Melodiebegleitung

Letztens wurde ich gefragt, ob mein Buch geeignet ist, um Improvisieren der Begleitung von Kirchenliedern zu lernen.
Selbstverständlich ist es für das Improvisieren/Begleiten von Kirchenliedern sehr hilfreich.
Mit den im Buch vorgestellten Techniken können alle Lieder, wie z. B. Weihnachtslieder, Volkslieder, selbsterfundene Melodien oder Melodien von Popsongs begleitet werden.

  • Man kann lernen, wie man eine Melodie verändert und variiert, rhythmisch oder in der Auswahl der Melodietöne. Das ist z.b. für ein Vorspiel/Intro oder Zwischenspiel gut
  • Für die linke Hand stelle ich zahlreiche Begleitfiguren vor, mit der man die Melodien begleiten kann
  • Wenn die Melodie nicht vom Klavier, sondern von einem anderen Instrument oder Sänger/in gespielt oder gesungen wird, gibt es Übungen und Stücke für den Klavierpart
  • Das Spielen nach Akkordbezeichnungen und wie man alle Akkorde findet, ist ebenfalls Thema des Buches

Im Kapitel über die Melodiebegleitung erkläre ich ausführlich, wie man selbst die passenden Akkorde zur Melodie finden kann, falls bei einem Lied keine Akkordbezeichnungen dastehen.

Somit ist das Improvisieren über- und das Begleiten von Melodien mit dem Buch gut erlernbar.
Wie sowas z. B. auch bei einer kleinen Melodie von Ludwig van Beethoven funktioniert zeige ich hier in diesem Video:

Christmas Piano Music – Produktion

Es ist schon erstaunlich, was man alles machen muss, damit so ein schönes Notenbuch mit Weihnachtsliedern entsteht.

Ganz davon abgesehen, welche Vorarbeit man mit dem eigentlichen Schreiben hat, die Produktion ist auch sehr komplex.

Das Buch auf dem Monitor

Ausdruck vom Umschlag

Alle Seiten ausgedruckt

Jetzt kommen die Klammern

Per Laser wird geschnitten

Das bleibt übrig vom Geschnibbel

… und am Schluß kommt dieses wunderbare Buch heraus.

Ganz lieben Dank an die Firma Köbl Blechbläsersortiment für die tolle Unterstützung.

Dieses Jahr erscheint auch noch bei Köbl Edition das Weihnachtsnotenbuch für Klavier & Horn und für Klavier & Flöte 🙂

Das kleine 7-Zirkel Notenheft

Der 7-Zirkel hat Geburtstag und das feiern wir!
Mit einem Geschenk.

Wir präsentieren sehr stolz das kleine 7-Zirkel Notenheft für eure Notizen.
Das Titelbild ist eine Zeichnung von Conny, was sie extra für das Heftchen mit viel Liebe entworfen hat.
Jeder, der den 7-Zirkel oder Connys Buch „New Classics Piano Improvisation“ nur hier erwirbt, bekommt dieses kleine 7-Zirkel Notenheft kostenlos dazu.

Das 7-Zirkel Notenheft gibt es nach Weihnachten natürlich auch im freien Verkauf.

Fortführungskurs „Liedbegleitung“

Weihnachten steht bald vor der Tür, deswegen werden wir die Liedbegleitung anhand von Weihnachtsliedern besprechen.
In diesem Kurs werden wir die im ersten Workshop „Improvisieren und frei spielen am Klavier im Stil von New Classics, Film- und Popmusik“ gelernten Begleitfiguren anwenden, um ganz einfach Weihnachtslieder begleiten zu können.

Somit wiederholen wir noch einmal alle wichtigen Begleitfiguren und die Techniken, um eine Melodie zu begleiten. Wir werden mit diesem PDF arbeiten.
Wer mag, kann sich da schon ein paar Lieder aussuchen, die wir im Kurs besprechen sollen.
Die Anmeldung für den Kurs ist direkt bei mir. Stattfinden wird er in meinem Unterrichtsraum in der Buchbacherstraße 10, in der Nähe vom Ostbahnhof.
ir haben einen schönen (aber alten) Blüthner-Flügel und ein e-piano zu Verfügung.
Die Mindestteilnehmerzahl beträgt 4 Teilnehmer/innen, dabei höchstens 8.
Wenn wir zu viert sind, dann dauert der Kurs 2,5 Stunden, bei 6 Teilnehmern 3,5, wenn wir zu acht sind, dann 4,5 Stunden (mit jeweils kleinen Pausen).

Wann: Samstag, 24.11.2018
Uhrzeit: 14 – 18:30 Uhr, je nach Teilnehmerzahl
Gebühr: 50 Euro