Der 7-Zirkel
Der 7-Zirkel ist eine Drehscheibe mit einem Sichtfenster, die Musikern und Musikschülen hilft, passende Akkorde & Harmonien zu einem Grundton zu finden.

Woher kommt sein Name?
Durch die Stufentheorie lassen sich auf jeder Stufe einer Dur-oder Molltonleiter Akkorde bilden.
Zum Beispiel anhand der C-Dur-Tonleiter, somit stehen 6 Dur- und Moll-Akkorde jeweils im Sichtfenster untereinander:
C | Am | F | G | Dm | Em und als 7. Akkord beim 7-Zirkel noch E, die Dominante zu A-Moll.
Der 7-Zirkel hat seinen Namen wegen dieser 7 Akkorde!

Was ist so besonders beim 7-Zirkel und wodurchunterscheidet er sich von vorhandenen Drehscheiben?
Der 7-Zirkel ist trotz seiner Überschaubarkeit und seinem leichten Verständnis wertvoll für den Musikunterricht, da man folgende Dinge daran lernen kann:

  • durch ein überschaubares System passende Akkorde zu jeder Harmonie finden
  • die Pentatonik ablesen
  • eigene Songs schreiben, komponieren und improvisieren
  • Songs schneller heraushören, da Akkorde, die dem Gehör noch fehlen in der 7er Liste stehen
  • Dominantseptakkorde D7, Septnonakkorde D79, Septnonundezimakkorde D7911 ablesen
  • Molldominante ablesen – orange markiert
  • die enharmonische Verwechslung, Fis-Dur und Ges-Dur ist ersichtlich
  • die diatonische Modulation leichter verstehen, da gemeinsame Akkorde in der 7er Liste abgelesen werden können
  • die enharmonische Modulation erkennen
  • die Modulation von Dur nach Moll oder umgekehrt nachvollziehen
  • mit dem Quintenzirkel auf der Rückseite die Vorzeichen jeder Tonart sehen

Für wen ist der 7-Zirkel nicht geeignet?
Für alle …
… Profimusiker, die alle Akkorde und Harmonien im Kopf haben und sowieso ständig improvisieren, transponieren.
… Schlagzeuger 😉

Der 7-Zirkel für jedes Instrument (außer Schlagwerk) oder für Schüler „ohne Instrument“, die den Quintenzirkel in der Schule lernen, geeignet.
Für den 7-Zirkel gibt es einen kostenlosen 7-Zirkel Guide, der einen Einblick in die Musiktheorie schafft. Hier werden einfach und verständlich u.a. Intervalle, Aufbau des Quintenzirkels, Vorzeichen und Theorien erklärt.

Der 7-Zirkel findet bei Musiklehrern enormen Anklang, denn das Lernen und praktische Anwenden der Musiktheorie wird für Musikschüler einfach, simpel und verständlich. Ganz bewusst ist der 7-Zirkel schlicht gehalten, um die Spontanität und das intuitive Musizieren zu fördern.

Die Lerninhalte und werden dem Nutzer durch Videos näher gebracht.
Musikschulen und -lehrer erstellen mit dem 7-Zirkel Videos, so bildet sich eine Community, wodurch ein Käufer des 7-Zirkel eine Art Nachbetreuung erlebt, in der er fachliches Feedback erhält und die in dieser Art sehr selten ist.